ZEHNTES
1000VORDENKER
TREFFEN


"The Future of Mixed Intelligence"
Frankfurt 30.11./01.12. 2017


1000Vordenker Vision

Wir schaffen ein weltweites Netzwerk von Persönlichkeiten
_die etwas bewegen wollen und es auch nachweislich tun,
_die sich weiterentwickeln wollen,
_frisch denken,
_die sich miteinander verbunden fühlen,
_und sich im Dialog über zukunftsrelevante Themen austauschen, 
_mit dem Ziel, sich gegenseitig zu inspirieren.

10. 1000Vordenker-Treffen:
THE FUTURE OF MIXED INTELLIGENCE

A.I. wird viele Industrien und Bereiche unseres Lebens transformieren - und das in einem viel schnelleren Tempo als es wir uns jetzt vorstellen können. Wir betrachten A.I. als eine Möglichkeit, unsere Fähigkeiten zu erweitern, weshalb wir bei der holistischen Betrachtung des Themas den Begriff Mixed Intelligence verwenden.
Beim 10. 1000Vordenker-Treffen werden wir das Thema von vielen verschiedenen Seiten beleuchten, haben sehr spannende Sessions in Vorbereitung und freuen uns auf einen spannenden Austausch.


Zeit bis zum 10. 1000Vordenker-Treffen in Frankfurt:
weeks
days
hours
minutes
seconds

Conference Schedule

Tag 1 (Vorabend)
30.11.2017

NETWORKING EVENING

Kennenlernen und Austausch bei selbstgekeltertem Ebbelwoi, Handkäs, Worscht oder Grie Soß. 
19:00 Uhr Start
20:00 Uhr  Offizielles Willkommen
open end


Tag 2
01.12.2017

SESSION DAY

8:30 - Networking Breakfast

9:00 
Intro & Welcome
Karl Krainer | Gedankenfabrik 

9:30
A.I. - The Big Picture
Tobias Martens | XU Exponential University

10:15
Artificially Intelligent Design(er). Das Ende der User Experience wie wir sie kennen?
Mehr Infos zur Session
Agnieszka M. Walorska | Creative Construction

11:00 - Coffee Break 

11:15
Bank 4.0: Das Ende der Digitalisierung – Holistic Transformation, Customer Experience und Smart Automation
Anja Stolz | Commerzbank

12:00
Future Work Paradise? The role of humans in an “all automated economy”
Mehr Infos zur Session
Christine Riedmann-Streitz | MarkenFactory  

12:45 - Networking Lunch

14:00
Wie man einer künstlichen Intelligenz Persönlichkeit einhaucht
Marion Sardone | Microsoft 

14:45
Robotics in Retail - Insights aus einem Feldversuch
Thorsten Harras | elaboratum

15:30 - Coffee Break 

15:45
Von Eliza zu Alexa und weiter. Meine never ending A.I. Journey 
Godehard Gerling | go3consulting    

16:30
Podiumsdiskussion: The Future of Mixed Intelligence - Unsere Thesen.

17:00 
Wrap-up

Speakers

Karl Krainer

Karl Krainer ist Chief Thinker der Gedankenfabrik. Er sieht in der Gedankenfabrik einen neuen Beratungsansatz im digitalen Zeitalter. Krainer verbindet reichlich pre-digital Erfahrung, war unter anderem zehn Jahre bei FMCG-Firmen wie P&G, Apollinaris & Schweppes und Coca-Cola tätig, mit mehr als zehn Jahren „digital experience“ bei Internetpionierfirmen wie Ebay, Google und Start-ups. Mit diesem Know-how hat er in der jetzigen post-digitalen Phase 2010 die Gedankenfabrik gegründet.

Agnieszka M. Walorska

Agnieszka M. Walorska ist Gründerin einer Digitalen Strategieberatung CREATIVE CONSTRUCTION, einer AI-Beratung kickstartAI und eines Networking-Startups hidence. Als eine der ersten Mitarbeiterinnen von studiVZ war Agnieszka in Führungsposition maßgeblich am erfolgreichen Wachstum des Social Networks beteiligt. Sie ist Autorin von Fachpublikationen und Sprecherin zum Thema Digitale Innovation, Künstliche Intelligenz und User Experience. Sie führte erfolgreiche UX- und Innovationsprojekte u.a. für Energieunternehmen, Banken und Medienhäuser. Sie studierte Sozial- und Politikwissenschaften an der Universität Warschau und der Humboldt-Universität Berlin und war Stipendiatin der Hertie Stiftung und der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Wenn sie gerade keine Innovationsprobleme löst, trainiert sie für ihren nächsten IronMan.

Anja Stolz

Anja Stolz hat eine nachweisliche Erfolgsgeschichte in dynamischen und komplexen Unternehmensumfeldern. Sie bringt über 15 Jahre Leadershiperfahrung mit und verfügt zudem über einen starken Consulting-Background gepaart mit eigener Gründer- und Startuperfahrung. Bevor Anja Stolz 2007 zur Commerzbank kam, war sie national und international leitend im Bereich Marketing und Corporate Communications tätig. Als Bereichsleiterin Kundenmanagement & Kommunikation Privat- und Unternehmerkunden verantwortet sie heute u. a. die Themen CRM/Predictive Analytics, Marketing, Customer-Experience- und Change Management.

Christine Riedmann-Streitz

Christine Riedmann-Streitz gründete MarkenFactory 2010 mit der Spezialisierung auf Marke, Innovation und Change, den zentralen Treibern nachhaltig profitablen Wachstums im digitalen Zeitalter. Sie unterstützt Unternehmer, Manager und deren Teams durch strategische und transformationelle Beratung, Coaching, Trainings und Workshops, ihre Ziele zu erreichen und Zukunft aktiv zu gestalten. Sie besitzt eine rund 20jährige internationale Managementexpertise aus Industrie und Handel. Sie befasst sich intensiv mit Zukunftsthemen wie den Konsequenzen neuer Technologien auf Marken und Kunden, Arbeitswelt der Zukunft, Innovation Excellence, Leadership & Culture. Die zertifizierte Trainerin und Coach ist Hochschuldozentin, Mitglied u.a. im Program Board der International Conference DUXU und Autorin (u.a. “Gibt es noch Marken in der Zukunft“, Springer Gabler).

Marion Sardone

Marion Sardone leitet die Entwicklung der deutschen Persönlichkeit von Cortana, der digitalen Assistentin und künstlichen Intelligenz von Microsoft. In einem bunten, interdisziplinären Team aus Datenexperten, Schriftstellern, Voice Designern und Programmierern stellt sie sicher, dass Cortana sich in Deutschland heimisch fühlt. Ein besonderer Fokus ihrer Arbeit liegt darauf, dass sich Cortana für die deutschen Nutzer kulturell vertraut anfühlt.

Thorsten Harras

Thorsten Harras steuert bei elaboratum als Managing Partner den erfolgreichen Ausbau der Aktivitäten in den Bereichen Online- und Cross-Channel-Marketing, Customer Loyalty und 360°-CRM. Der erfahrene E-Commerce-Profi vereint vielfältige Kompetenzen auf exzellentem Niveau: Entwicklung von Digital-Strategien, innovativen Konzepten in Web/Mobile und agilen Organisationsformen. Das Fundament seines Knowhows bilden langjährige operative Erfahrungen im Performance- und Data-Driven-Marketing sowie im Couponing und der Kampagnen-Automatisierung. Zu seinen beruflichen Meilensteinen zählen unter anderem Stationen bei CScout Trendberatung in New York, Colt Telecom, eBay Deutschland und Loyalty Partner/PAYBACK.

Godehard Gerling

Godehard Gerling, M.A. hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in Senior Management Positionen in der IT und Software Industrie – von Startups bis zu internationalen Grossunternehmen. Als langjähriger Kenner amerikanischer und europäischer Herangehensweisen ist Godehard auf Produktmanagement- und Innovationsprozesse spezialisiert. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von agilen, kollaborativen Werkzeugen und Prozessen für mittlere- und Grossunternehmen. Schlüssel-Beratungsprojekte umfassen u.a. die Konzeption agiler Strukturen und Prozesse für die Softwareentwicklung eines grossen Maschinenbauers, die Standardisierung von Produktdesign-Prozessen eines Telekommunikationsanbieters und die Entwicklung eines Startup-Accelerators für eine Förderinstitution. Godehard studierte Linguistik und Psychologie an der FU Berlin und Stanford University. Er unterrichtet Innovation und Product Management an der Fachhochschule Rosenheim. Darüber hinaus ist Godehard seit Juli 2015 akkreditierter Business Innovation Coach der Executive Agency for Small and Medium-sized Enterprises (EASME) im Rahmen des Horizon 2020 Programms der European Commission.

Tobias Martens

Tobias Martens ist Technologiesoziologie und Innovationsforscher. Mit der XU Berlin baut er aktuell einen internationalen Corporate Education Anbieter mit Fokus auf der digitalen Transformation von Organisationen, exponentiellen Geschäftsmodellen und disruptive Technologien, Methoden und Wissensmodellen auf. In dieser Rolle begleitet Tobias federführend mehrere internationale Industrie 4.0 Unternehmen in der Adaption ihrer Unternehmensorganisation über das Enablement von Mitarbeitern für z.B. Corproate Entrepreneurship, Agile Methoden und UX-basierten F&E Prozessen. Zuvor war Tobias Mitgründer mehrerer VC-finanzierter Startups, Young Advisor der EU Kommissarin Neelie Kroes und hatte leitende Positionen in Sport und Kultur NGOS. Schwerpunkte seiner eigenen wissenschaftlichen Forschung sind aktuell Fragestellung der Standardisierung von künstlicher Intelligenz über die Schaffung von Protokollen, sowie Sozio-ökonomische Folgen von KI und dem entsprechenden Design von IoT Interaktionsparadigmen und Mensch-Maschine Transaktionshypothesen. Basierend auf dieser Forschung, entstehen momentan mehrere Spins-off als neue Technologie Ventures, und auch im Umfeld von internationalen Kunstausstellungen.

Venue

OutOfOffice Frankfurt
Das 10. Vordenker-Treffen findet über den Dächern von Frankfurt im OutOfOffice statt. Die Idee: “eine Werkstatt” - ein handwerklicher Ort voller Kreativität inmitten des turbulenten Stadtlebens! Die Atmosphäre eines einzigartigen Lofts, das sich wie die eigenen vier Wände anfühlt mit einem spektakulären Ausbllick über die Stadt. Die perfekte Location, um Wissen und Ideen auszutauschen.

Anmeldung

conference - Online Event Management with the ticketing solution from XING Events